Vom Song zum Hit

Vom Song zum Hit

Aus Songs werden Emotionen.
Aus Emotionen werden Hits.

Angelo

Nicki

Geburtsdatum
02.11.1966
Geburtsort
Plattling, Deutschland

Alben

  • 30 Jahre Nicki (2013)
  • I Gib Wieder Gas (2006)
  • Passt scho! (2009)
  • Leise Rieselt Der Schnee (Neue Version)
    Schlager | Christmas
  • Dad I Ni Net So Liebn
    Schlager
  • Der Rest Der Nacht
    Schlager
  • Weißbier Im Grüna (Radio Edit)
    Schlager
  • Ist Es Wirklich Vorbei (Radio Edit)
    Schlager
  • I Gib Wieder Gas
    Schlager
  • So Wie I (Radio Version)
    Schlager
  • Mit Volldampf In Die 80er
    Schlager
  • Endlich Sommer (DJ-Mix)
    Schlager
  • Du musst Koa Engel Sei Für Mi (DJ-Radio-Mix)
    Schlager
  • I Gib Wieder Gas
    Schlager
  • Du Brauchst Mir Koan Himma Vasprecha
    Schlager
  • Denkst Du A No Manchmoi An Mi
    Schlager
  • Volle Fahrt
    Schlager
  • Immer Dann
    Schlager
  • Wer Feiert Mit
    Schlager
  • Easy Rider
    Schlager
  • Wer Hot Bloß Dei braut Entführt
    Schlager
  • Wenn Du Sorgn Host
    Schlager
  • Lass Di Verzaubern
    Schlager
  • I Steh No Immer Auf Di
    Schlager
  • Mei Ganz' Leb'n Besteht Aus Noten
    Schlager
  • Des Schaff I Scho
    Schlager
  • I Bin Wieder Frei
    Schlager
  • Der Fischer Und Der König
    Schlager
  • Endlich Sommer
    Schlager
  • Doch I Werd's Überlebn
    Schlager
  • Du musst Koa Engel Sei Für Mi
    Schlager
  • Wo Bist Du
    Schlager
  • Mei Weg zu Dir
    Schlager
  • Schlaf Doch Endlich Ei
    Schlager

Nicki wuchs mit drei Brüdern und zwei Schwestern im niederbayerischen Plattling auf. 1982 wurde sie bei einem Talentwettbewerb in Landshut von Gog Seidl entdeckt und erhielt einen Plattenvertrag. 1983 brachte ihre erste Single Servus, mach’s guat, ein Schlager in bairischer Mundart, den ersten Erfolg. Den Künstlernamen „Nicki“ dachte sich Popstar Sandra aus. Nicki blieb ihrem Dialekt treu und hatte auch mit zahlreichen weiteren Titeln Erfolg.

Die Schlager-Musik der 1,52 m großen Sängerin enthält auch Elemente aus Rock, Calypso, Motown-Soul, Synthiepop und Country-Musik. Nickis größte Hits wurden von Harald Steinhauer komponiert und von Helmut Frey getextet. Nicki trat in verschiedenen Musiksendungen des Fernsehens auf – unter anderem solo oder mit Band 35-mal in der ZDF-Hitparade (1984 bis 1996) – und gab etliche Konzerte. 1996 gab sie ihr Debüt als Moderatorin in der Show Das große Wunschkonzert. Im Jahr 1999 engagierte sich Nicki als Schirmherrin für die deutsche Kinderkrebsstiftung.

Danach wurde es etwas ruhiger um Nicki. Sie zog sich aus dem Showgeschäft zurück und widmete sich dem Familienleben. Im September 2006 hatte sie ein Comeback mit ihrem neuen Album: I gib wieder Gas. Darauf enthalten ist unter anderem eine Coverversion des deutschen ESC-Beitrages No No Never von Texas Lightning in bairischer Mundart mit dem Titel Nie im Leben.

Im Dezember 2006 beendete sie ihr Comeback aus gesundheitlichen Gründen. Alle Termine, darunter eine für 2007 geplante Tournee, wurden abgesagt.

2008 hatte Nicki ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum und kündigte an, nun doch wieder im Musikgeschäft arbeiten zu wollen. Am 1. Juni 2008 wurde ihr im Rahmen des Bayrischen Königinnentages in Lalling der ARGE-Medienpreis 2008 verliehen. Sie erhielt den Preis für ihr musikalisches Schaffen und ihr soziales Engagement. Den mit 2000 Euro dotierten Preis spendete Nicki an den schwerstbehinderten fünfjährigen Niko, der dringend einen Lift benötigte. Für Niko organisierte Nicki gemeinsam mit der Band El Matadors am 14. September 2008 ein Benefizkonzert in Deggendorf.

2013 feiert die Sängerin ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum und zum Anlass gab sie in Plattling zwei Jubiläumskonzerte. Im November 2013 wurde sie mit einem Smago-Award ausgezeichnet.

Am 13. September 2015 übernahm Nicki auf Sat.1 Gold in der Sendung Goldschlager – Die Hits der Stars die Außenmoderation. Die Dreharbeiten dazu fanden am 6. August auf der Festung Marienberg, im Hofgarten der Residenz und in den Weinbergen in Würzburg statt.

Patrick Lindner & Nicki veröffentlichten am 5. Januar 2018 ihr Duett Baby Voulez Vous.
Privatleben

Nicki lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern (* ca. 2001 und 2003) in Plattling. Während der ARD-Sendung Das Sommerfest am See mit Florian Silbereisen am 31. Mai 2014 wurde bekannt, dass Nicki ihren Lebensgefährten zwei Jahre zuvor, am 3. Dezember 2011, geheiratet hatte.

Text: © Chartsurfer, https://www.chartsurfer.de/artist/nicki/biography-fgru.html, abgerufe am 08.04.2022

Foto: © Tristan ladwein / Depro Verlag GmbH & Co. KG